Was heißt maschinenlesbar? / What does machine-readable mean?
Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig | Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig
Exemplifizierung (2) / Exemplification (2)
Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig | Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig
Exemplifizierung / Exemplification
Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig | Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig
Erlebnis IT/TK in einer Arztpraxis / IT experiences in medical practices
Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig | Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig
Ausflug / Excursion
Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig | Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig
Fliegen und Raumfahrt / Flying and Space Travel
Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig | Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig
Muss das so sein? / Does it have to be that way?
Symbolbild | Stock image
Umfrage / Survey
Symbolbild | Stock image

Survey
„Back to the future – manufacturing extemporaneous preparation (compound) in pharmacies“

When consuming films featuring time travel, one should not use too much logic reasoning. In the real world, everything becomes digital, smart, and therefore easy like child'ss play. Only because something becomes digital, does it become efficient? The excitement surrounding dystopias should be compared to prospects which have the potential to demonstrate real and delicate use. Therefore, we kindly ask you to participate in this survey.

Survey ›››

Loading ...

to site overview ›››

Bilder des Lebens - digitale Erinnerungen sichern? / Pictures of life - preserving digital memories?
Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig | Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig
Bilder des Lebens - digitale Erinnerungen sichern? / Pictures of life - preserving digital memories?
Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig | Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig
Vorstellung ufim / Presentation ufim
Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig | Brockhausstraße 2, 04229 Leipzig
Designtes Aufwachsen? / Growing up designed?
Beurteilen, Designen, Prüfen, Optimieren | Evaluating, Designing, Examining, Optimising
Unbekannte Welten / Unknown WorldsufimUnser Faszinosum innovativer Methoden e. V. i. G.ROV! Ein ferngesteuertes Unterwasserfahrzeug! Gibt es schon – aber hallo!Womit starten wir,um ein eigenes zu bauen? Oder, was war da noch? Na sicher – überlegen,skizzieren, planen,entwickeln, konstruieren. Hier – free to glotz!Fragen und Antworten – free to ask!Welche Rollespielt die Dichte des Wassers? Wie wird eine Steuerung über 6 Freiheitsgrade erreicht? Freiheitsgrade? Wie werden verschiedeneSubsysteme miteinander verbunden und sind dennoch separat ansteuerbar? Subsysteme? Wie werden Schaltpläne für elektrische Verbindungen wirklich erstellt und auf einer Platine umgesetzt? Schaltpläne???Lageregelung und Ortsanpassung? Kameras, Gyroskop, Sonar?Lageorientierung,Free to glotz view! Free to ask! + Free to use, re-use and re-distribute for all!Wo? Hier geht's los: rov.ufim.infoAbgesicherter ModusAbtastrateAbtastfrequenzADCSAktuatorenAkustisches SignalAkustikAnfertigungAnforderungAnforderungsanalyseAntriebAuflösungsvermögenAnalog-Digital-KonverterArrayAuflösungAuftriebAusfallkonzeptAusfalloptionAusfallsicherheitAuslegungsreserveAutomatisierungAutonomieBallastBandbreiteBandpass-FilterBarometerBasisstationBatterieBelastbarkeitBeleuchtungBeleuchtungsstärkeBetriebsmodiBetriebssystemBezugsortBildgebungBildgebende VerfahrenBildrekonstruktionBusCDHChirpCompilerComputerCOTSDatenrateDatenverarbeitungDebuggerDekonvolutionDemodulationDeterministischesVerhaltenDichteDigital-Analog-KonverterDimensionierungDrehimpulserhaltungDrehmomentDruckDruckempfindlichkeitDruckstabilitätEchtzeitElektronikEmbeddedEmpfängerEmulationEmulatorEPSErdmagnetfeldFeldstärkeFestspeicherFirmwareFotodiodenFPGAFreiheitsgradeFrequenzFrequenzmodulationGeschwindigkeitGeschwindigkeitsänderungGleichgewichtGleichgewichtszustandGNCGravitationGyroskopHardwarefilterHardwareinterfaceHärtungHelligkeitHydrophonImplementierungIMUIndikatorenInertialeMesseinheitIntegrationInterferometrieInfrarotIsolationIterationJTAGKalibrierungKalman-FilterKanalKanalkapazitätKodierungKommunikationKommunikationsprotokollKommunikationssystemKomponenteKomponentenbauweiseKompensation vonSchwingungen/OszillationKonduktionKonstanteKontrolloberflächeKontrollzyklusKonvektionKonvolutionKonzeptionKortdüseLageanpassungLagebestimmungLageregelungLatenzLaufzeitLebenszyklusLichtLumenMachbarkeitMagnetfeldsensorManövrierfähigkeitMessdatenMessungMikrocontrollerMissionsanalyseMissionsdesignModellierungModulareBauweiseModulationNavigationNutzlastNyquist-ShannonObjektivOBSOperationskonzeptOptikOptimalfilterOrtsänderungOrtsbestimmungrelativ/absolutOrtungPertubationPhasedArraySonarPhasenverschiebungPiezoelementePlatineProtokollPrototypQualifikationQuaternionRadarReaktionRegelungstechnikReviewRedundanzRichtungsabhängigkeitRoll-Nick-Gier-WinkelROMROVRotationRotationsfreiheitsgradeRuderSASSchallgeschwindigkeitSchallquelleSchnittstelleSchraubenantriebSchubdüseSchwerpunktSenderSensordriftSignallaufzeitSignal-Rausch-VerhältnisSignalverarbeitungSOCSoftwareSoftwarefilterSoftwareinterfaceSoftwaremodellSoftwaresimulationSonarSonnensensorSpannungsstabilisationSpeicherStabilisierungStereokameraStereoskopieStereoskopischeAbbildungSteuerungSteuerungstechnikStresstestStromversorgungStrömungswiderstandStrukturStrukturanalyseSubsystemSweepSyntheticApertureSonarSynthetischeAperturSystementwicklungSystemingenieurwesenSystemintegrationSystem-on-a-ChipSystemtestTauchtiefeTelemetrieTestThermalanalyseThermalkontrollepassiv/aktivToleranzanalyseTrackingTrägheitTranslationTranslationsfreiheitsgradeTriangulationTrimmungÜberlebensfähigkeitUmgebungVektorenVerifikationVerdrängungWärmetauscherWärmeübertragungWellenlängeWinkelauflösungWinkelgeschwindigkeitZeitgeber
UfiM, das ferngesteuertes Unterwasserfahrzeug. Illustration: KaeM.ERNSTformgestaltung | UfiM, the Remotely Operated Vehicle. Illustration: KaeM.ERNSTformgestaltung

Unknown Worlds
We are building a remotely operated vehicle!

How does one actually build a remotely operated under water vehicle, ROV for short? Which components must be developed from scratch, what is available off the shelf? Where can one find required, dormant knowledge? How does a vehicle of this kind orient itself? How does one teach the vehicle a hint of autonomy, i.e. "thinking" or "intelligence", respectively? Which fascinating parallels can one draw to contemporary space exploration? And how does heavy machinery look like after having been submerged under water for decades? We embark upon an expedition into both the known and unknown, through modern information technology, software, electronics and robotics as well as unexpected corners of the "deep sea" of central Germany.

Unknown Worlds ›››

Loading ...

to site overview ›››

Unser digitales Gedächtnis / Our digital memory
Sichere Endlagerung für unsere Daten? Bild: Sebastian M. Ernst | Secure final repository for our data? Picture: Sebastian M. Ernst
Was ist aus der Neugier geworden? / What happened to curiosity?
Grundschule, Leipzig-Lindenau 1926 | Primary School children, Leipzig-Lindenau (Saxony) 1926
Wie kommt der Benutzer zur Software? / How does a user obtain software?
Unendliche Mengen an Daten? Bild: Sebastian M. Ernst; Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende | Infinite quantities of data. Picture: Sebastian M. Ernst; Map data: © OpenStreetMap contributors
Keine Angst vor der Wolke / Don't fear the cloud
Nicht diese Wolke. Bild: Sebastian M. Ernst | Not this cloud. Picture: Sebastian M. Ernst