Unbekannte Welten / Unknown WorldsufimUnser Faszinosum innovativer Methoden e. V. i. G.ROV! Ein ferngesteuertes Unterwasserfahrzeug! Gibt es schon – aber hallo!Womit starten wir,um ein eigenes zu bauen? Oder, was war da noch? Na sicher – überlegen,skizzieren, planen,entwickeln, konstruieren. Hier – free to glotz!Fragen und Antworten – free to ask!Welche Rollespielt die Dichte des Wassers? Wie wird eine Steuerung über 6 Freiheitsgrade erreicht? Freiheitsgrade? Wie werden verschiedeneSubsysteme miteinander verbunden und sind dennoch separat ansteuerbar? Subsysteme? Wie werden Schaltpläne für elektrische Verbindungen wirklich erstellt und auf einer Platine umgesetzt? Schaltpläne???Lageregelung und Ortsanpassung? Kameras, Gyroskop, Sonar?Lageorientierung,Free to glotz view! Free to ask! + Free to use, re-use and re-distribute for all!Wo? Hier geht's los: rov.ufim.infoAbgesicherter ModusAbtastrateAbtastfrequenzADCSAktuatorenAkustisches SignalAkustikAnfertigungAnforderungAnforderungsanalyseAntriebAuflösungsvermögenAnalog-Digital-KonverterArrayAuflösungAuftriebAusfallkonzeptAusfalloptionAusfallsicherheitAuslegungsreserveAutomatisierungAutonomieBallastBandbreiteBandpass-FilterBarometerBasisstationBatterieBelastbarkeitBeleuchtungBeleuchtungsstärkeBetriebsmodiBetriebssystemBezugsortBildgebungBildgebende VerfahrenBildrekonstruktionBusCDHChirpCompilerComputerCOTSDatenrateDatenverarbeitungDebuggerDekonvolutionDemodulationDeterministischesVerhaltenDichteDigital-Analog-KonverterDimensionierungDrehimpulserhaltungDrehmomentDruckDruckempfindlichkeitDruckstabilitätEchtzeitElektronikEmbeddedEmpfängerEmulationEmulatorEPSErdmagnetfeldFeldstärkeFestspeicherFirmwareFotodiodenFPGAFreiheitsgradeFrequenzFrequenzmodulationGeschwindigkeitGeschwindigkeitsänderungGleichgewichtGleichgewichtszustandGNCGravitationGyroskopHardwarefilterHardwareinterfaceHärtungHelligkeitHydrophonImplementierungIMUIndikatorenInertialeMesseinheitIntegrationInterferometrieInfrarotIsolationIterationJTAGKalibrierungKalman-FilterKanalKanalkapazitätKodierungKommunikationKommunikationsprotokollKommunikationssystemKomponenteKomponentenbauweiseKompensation vonSchwingungen/OszillationKonduktionKonstanteKontrolloberflächeKontrollzyklusKonvektionKonvolutionKonzeptionKortdüseLageanpassungLagebestimmungLageregelungLatenzLaufzeitLebenszyklusLichtLumenMachbarkeitMagnetfeldsensorManövrierfähigkeitMessdatenMessungMikrocontrollerMissionsanalyseMissionsdesignModellierungModulareBauweiseModulationNavigationNutzlastNyquist-ShannonObjektivOBSOperationskonzeptOptikOptimalfilterOrtsänderungOrtsbestimmungrelativ/absolutOrtungPertubationPhasedArraySonarPhasenverschiebungPiezoelementePlatineProtokollPrototypQualifikationQuaternionRadarReaktionRegelungstechnikReviewRedundanzRichtungsabhängigkeitRoll-Nick-Gier-WinkelROMROVRotationRotationsfreiheitsgradeRuderSASSchallgeschwindigkeitSchallquelleSchnittstelleSchraubenantriebSchubdüseSchwerpunktSenderSensordriftSignallaufzeitSignal-Rausch-VerhältnisSignalverarbeitungSOCSoftwareSoftwarefilterSoftwareinterfaceSoftwaremodellSoftwaresimulationSonarSonnensensorSpannungsstabilisationSpeicherStabilisierungStereokameraStereoskopieStereoskopischeAbbildungSteuerungSteuerungstechnikStresstestStromversorgungStrömungswiderstandStrukturStrukturanalyseSubsystemSweepSyntheticApertureSonarSynthetischeAperturSystementwicklungSystemingenieurwesenSystemintegrationSystem-on-a-ChipSystemtestTauchtiefeTelemetrieTestThermalanalyseThermalkontrollepassiv/aktivToleranzanalyseTrackingTrägheitTranslationTranslationsfreiheitsgradeTriangulationTrimmungÜberlebensfähigkeitUmgebungVektorenVerifikationVerdrängungWärmetauscherWärmeübertragungWellenlängeWinkelauflösungWinkelgeschwindigkeitZeitgeber
UfiM, das ferngesteuertes Unterwasserfahrzeug. Illustration: KaeM.ERNSTformgestaltung | UfiM, the Remotely Operated Vehicle. Illustration: KaeM.ERNSTformgestaltung
Unser digitales Gedächtnis / Our digital memory
Sichere Endlagerung für unsere Daten? Bild: Sebastian M. Ernst | Secure final repository for our data? Picture: Sebastian M. Ernst
Was ist aus der Neugier geworden? / What happened to curiosity?
Grundschule, Leipzig-Lindenau 1926 | Primary School children, Leipzig-Lindenau (Saxony) 1926
Wie kommt der Benutzer zur Software? / How does a user obtain software?
Unendliche Mengen an Daten? Bild: Sebastian M. Ernst; Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende | Infinite quantities of data. Picture: Sebastian M. Ernst; Map data: © OpenStreetMap contributors

Wie kommt der Benutzer zur Software?
Über Softwareverteilung und Paketierung

In einer Ära, in welcher moderne Software mehrheitlich - nicht nur für Forschung und Entwicklung - frei erhältlich ist und quelloffen entwickelt wird, stellt die Verteilung selbiger ein überraschend kompliziertes technisches Problem dar. Gleichermaßen kann es ohne weitreichendes Hintergrundwissen als Benutzer äußerst schwer sein respektive ein unüberwindbares Hindernis darstellen, diese eigentlich frei erhältliche Software ohne Hilfe Dritter auf dem eigenen Gerät in Betrieb zu nehmen. Der Trend zu immer größeren zu verarbeitenden Datenmengen, welche gleichsam immer komplexere Software erfordern, verstärkt diesen Effekt. Wir beschäftigen uns exemplarisch mit einem konkreten Anwendungsfall dieses Problems: Quelloffene Geoinformationssysteme (GIS). Die Software "QGIS" ist heute die wohl am weitesten verbreitete quelloffene GIS-Software mit grafischer Benutzeroberfläche. QGIS selbst kann hervorragend mit kleineren bis mittleren Mengen an Daten umgehen und lässt sich vergleichsweise einfach ohne weiteres Hintergrundwissen installieren. Grenzen sind jedoch schnell erreicht, wenn es um die Erweiterung von QGIS um Komponenten beispielsweise zur Handhabung heute typischer sehr großer Mengen an Fernerkundungsdaten geht. Es stellen sich einige offensichtliche Fragen. Wo spielt GIS im heutigen Leben eine Rolle? Was bedeuten Softwareverteilung und Paketierung? Wie definiert man dieser Tage "sehr große Mengen an Daten"? Wo bekommt man diese Daten, Satellitenbilder, kostenlos, und was kann man in ihnen entdecken?

Wie kommt der Benutzer zur Software? ›››

Programmhinweis

Mehr später!

Autoren

Tags

  • Paketierung
  • Programmhinweis
  • QGIS
  • Softwareverteilung

zur Übersicht ›››

Keine Angst vor der Wolke / Don't fear the cloud
Nicht diese Wolke. Bild: Sebastian M. Ernst | Not this cloud. Picture: Sebastian M. Ernst